Absaugung von Löt- und Schweißrauch

Beim Löten oder Schweißen entstehen gesundheitsgefährdender Rauch, Dämpfe oder Gerüche, die abgesaugt werden müssen. Hierbei ist zu beachten:

  • Für das Schweißen von Edelstahl gelten besondere Richtlinien: Je nachdem, wie hoch der Chrom/Nickel-Gehalt im Edelstahl ist, wird ein Gerät mit IFA Prüfzeugnis W3 benötigt. Jedoch nur dann, wenn Umluft gefahren wird.
  • Die Schweißraucherfassung bzw. Schweißrauchabsaugung kann über einen Absaugarm, eine Haube oder direkt am Schweißbrenner erfolgen.
  • Die gefilterte Luft kann in den Arbeitsraum zurückgeführt oder über eine Rohrleitung ins Freie geleitet werden.

Professionelle Absaugtechnik von EVO-PRODUCTS ist ideal geeignet für diesen Einsatz. Leistungsstarke Saugkraft, höchste Qualität, robuste Bauweise und beste Filtertechnik garantieren die sichere Absaugung von Stoffen und Stäuben aus diesen Anwendungen.

Diese Modelle erfüllen die Anforderungen an Löt- und Schweißrauch-Absaugungen:

Mobile Rauchabsaugung
Kompaktes Speicherfilter-Gerät
Leistung: 1,1 kW
Spannung: 110 oder 230 Volt
Dauerlauf 24/7
Luftvolumen: 200 m³/h
Drei Filter-Stufen

Mobile Rauchabsaugung
Kompaktes Speicherfilter-Gerät
Leistung: 1,1 kW
Spannung: 110 oder 230 Volt
Dauerlauf 24/7
Luftvolumen: 200 m³/h
Drei Filter-Stufen

Mobile Rauchabsaugung
Kompaktes Speicherfilter-Gerät
Leistung: 1,1 kW
Spannung: 110 oder 230 Volt
Dauerlauf 24/7
Luftvolumen: 260 m³/h
Drei Filter-Stufen
W3-Zertifikat IFA

Zur direkten Erfassung
an der Entstehungsstelle. Stabiler Arm mit Friktionsgelenken.
Für den Einsatz an Arbeitsplätzen mit hohen Anforderungen